Kurzurlaub Zillertal

Das Zillertal – imposante Berge, grüne Wiesen & verschneite Pisten. Österreich ist ein vielseitiges Land und lädt nicht nur zu Wanderungen und Skifahrten ein, sondern auch zu kulinarischen Geschmacksexplosionen, Abenteuerausflügen und entspannenden Wellnessbehandlungen. Egal wie Sie Ihren Kurzurlaub verbringen möchten, im Zillertal wird Ihnen zu jeder Jahreszeit etwas geboten. 4- oder 5-Sterne-Hotels, die zu Ihren geplanten Unternehmungen passen, finden Sie völlig stressfrei bei Travelcircus.

Ihr Zillertaler Kurzurlaub erwartet Sie

0 Angebote
Filter anwenden
Preis pro Nacht

0 €

100 €

Sortierung
Beliebteste
0 Angebote
Ansicht

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Kurzurlaub im Zillertal


Wo liegt das Zillertal?

Das Zillertal befindet sich im österreichischen Bundesland Tirol im südlichen Seitental des Inntals. Durch dieses Tal verläuft der Fluss Ziller sowie die Gebirge Tuxer Alpen, die Kitzbüheler Alpen und die Zillertaler Alpen.

Was kann man im Zillertal unternehmen?

Ob Sommer oder Winter, das Zillertal hält viele interessante, actionreiche oder auch naturnahe Abenteuer für Ihren Winter- oder Familienurlaub bereit. Neben den Klassikern wie:
  • Wandern
  • Rad fahren
  • Golfen
  • Skifahren
Können Sie aber auch verschiedenen Museen und Ausstellungen, Sehenswürdigkeiten und Spielplätze besuchen. Zu empfehlen wären unter anderem:
  • Der höchste Spielplatz Europas – Luis Gletscherflohpark
  • Eine Tour durch den beeindruckenden Gletscher im Natur Eis Palast
  • Der Adrenalinkick beim Almflieger Gerlosstein
  • Ein Geschwindigkeitsrausch in der Sommerrodelbahn Arena Coaster

Gibt es Hotels mit Wellnessbereich?

Im Zillertal kann man nicht nur gut Skifahren oder wandern, sondern auch perfekt Entspannen. Inmitten des Bergpanoramas finden sich einige schöne Wellnesshotels, die Sie im Übrigen auch bei Travelcircus finden.

Welche Skigebiete liegen in der Nähe?

Das Zillertal besticht begeisterte Wintersportler mit knapp 542 km an Piste zum Ski- und Snowboardfahren. Diese Kilometer teilen sich in 4 große Skigebietsregionen auf:
  • Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch
  • Zillertal Arena
  • Mayrhofner Bergbahnen
  • Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000
In jedem Gebiet finden Sie Routen mit dem Schwierigkeitsgrad leicht, mittel und schwer. Wer sich gerne einen Überblick über die Skigebiete im Allgemeinen verschaffen möchte, kann sich den Skigebietvergleich von Travelcircus anschauen.

Was sind typische Speisen und Spezialitäten in Österreich?

Die Österreicher sind wahre Meister in der Küche und verwöhnen Sie mit ihrer traditionellen Gastfreundschaft. Neben einem Schnapsl sollten Sie sich definitiv einige Gerichte gönnen:
  • Tiroler Speckknödel: Eine kräftige Suppe mit Knödeln
  • Tiroler Marend (Brettljause): Eine deftiges Mittag oder Abendbrot mit leckerem Käse, würzigem Speck, Schmalz, Kren und oftmals auch mit kaltem Schweinebraten sowie natürlich frischem Brot
  • Zillertaler Krapfen: Teigtaschen gefüllt mit Graukäse, Kartoffeln und Bröseltopfen (Quark)
  • Kiachl: Hefeteigfladen, welche im Fett ordentlich goldbraun ausgebacken werden, dazu bekommt man entweder Sauerkraut oder Preiselbeermarmelade
Und weil man immer Platz hat für ein Dessert, sollten Sie nach all dem Deftigem etwas Süßes genießen:
  • Strauben: Ein gesüßter Teig, der in Öl ausgebacken und anschließend mit Staubzucker bestreut wird. Wahlweise auch mit Preiselbeermarmelade
  • Kaiserschmarrn: Der in Butter goldgelb gebackene Teig wird in kleinere Stücken zerrissen und noch warm mit Puderzucker bestreut. Dazu wird Marmelade oder Apfelmus kredenzt. Häufig wird der Kaiserschmarrn in einer gusseisernen Pfanne serviert.
  • Paunzen mit Apfelmus: Kartoffelteig in Butterschmalz ausgebacken mit Apfelmus
  • Buchteln: Germteig gefüllt mit Marillenmarmelade und abschließend mit Puderzucker bestreut